Kids Special - Cake Pops-Kurs
Ich verrate Tipps und Tricks und Ihre Kinder verzieren in 2 Stunden 8 Cake Pops
- perfekt für eine Kindergeburtstags-Party -
Details siehe Zuckerbäckerkurse
Kursangebot
ob A wie Anfänger oder Z wie Zuckerbäcker
... in meinen Kursen bringe ich jedem das Handwerk der Zuckerbäckerei bei. Sie bringen die Begeisterung, alles andere besorge ich. mehr »
Lieferservice
ob nach A wie Aarau oder Z wie Zürich
… damit Sie sich anderen Sachen widmen können sorgen wir für die einwandfreie Lieferung. Sie sagen wohin, alles andere erledigen wir.  mehr »
Backzubehör
ob A wie Ausstecher oder Z wie Zuckerdekor
… mit dem richtigen Zubehör aus dem Profibereich setzen Sie Ihren Kreationen das Tüpfelchen auf. Sie sagen was Sie schon haben, alles andere liefern wir.  mehr »
Portrait

Seit rund 8 Jahren habe ich meinen erlernten Beruf zu meinem geliebten Nebenerwerb gemacht. Nebst Neukreationen von Torten, Cupcakes und Cake Pops für jeden Anlass gebe ich mein fachliches Wissen in verschiedenen Zuckerbäcker- kursen weiter.
Dabei wende ich meine rund 20-jährige Berufserfahrung an und teile sie mit Ihnen.

Meine berufliche Laufbahn startete in meiner Heimatstadt Wien. Die Lehre zur Zuckerbäckerin (Konditorin) absolvierte ich beim Hofzuckerbäcker L. Heiner in Wien, in einer der k. u k. Hofzuckerbäckereien der Stadt Wien.
(k. und k. steht für kaiserlich und königlich).
Heute prägt eine über 170 Jahre alte Tradition die Hofzuckerbäckerei L. Heiner.

Die Lehrzeit beim „Heiner“, wie das Unternehmen von den Wienern liebevoll genannt wird, bot mir die Möglichkeit, das Handwerk der Zuckerbäckerei von Grund auf zu erlernen. Auch noch zu dieser Zeit, in den 90ern, war der Beruf des Zuckerbäckers fast ausschliesslich eine Männerdomäne. Ich musste mich als junge Frau und als ersten weiblichen Lehr- ling im Heiner während meiner Lehrzeit oft behaupten.

Nach drei Jahren hatte ich das Handwerk von Grund auf erlernt und war somit gerüstet für die grosse spannende Arbeitswelt.

Der weitere Weg führte mich in die Hotellerie und damit in das Ana Grand Hotel Wien. Da arbeitete ich in der Patisserie, also in der süssen Abteilung einer vornehmen Hotel-Grossküche.

Nach der spannenden Zeit im Ana Grand Hotel Wien reiste ich in die Schweiz. Café Terrasse Zürich, Montana Art Deco Hotel Luzern und am Schluss rund fünf Jahre im Zunfthaus zur Waag in Zürich als Chef Patissière. Nach dieser Zeit in den verschiedensten Schweizer Gastrobetrieben behaupte ich zu sagen den süssen Geschmack der Schweizer zu kennen. Statt den zuckersüssen Geschmack lieben sie vielmehr die Süsse der Schokolade.

Meine Lebensaufgabe besteht darin, für unsere zwei Kinder eine gute Mutter zu sein. Trotzdem haben mich das Kribbeln in den Fingern und der feine Geruch der Backstube nie losgelassen und darum biete ich heute verschiedene Produkte und die mittlerweile sehr beliebten Zuckerbäckerkurse an.
Auf die tatkräftige Unterstützung meines Mannes darf ich bei den administrativen Aufgaben und bei der Logistik zählen. Nebst meinen Zuckerbäckerkursen, die ich vor allem bei uns zu Hause in Bassersdorf durchführe, gebe ich mein Fachwissen aktuell an verschiedenen Tortenkursen der Klubschule Migros Zürich weiter.

Lassen Sie mich gemeinsam mit Ihnen das Leben etwas versüssen.